Wo? (Ort oder Ref.)
0000
Ergebnisse
Wednesday, January 20th, 2016

Marbella: das Touristenziel schlechthin

Das südspanische Marbella gilt seit Jahrzehnten als eins der begehrtesten Touristenziele Spaniens und auch über die Landesgrenzen hinaus. Nicht nur Urlauber, auch Menschen auf der Suche nach einer neuen Immobilie sind von der andalusischen Stadt angetan. Dies ist unter anderem vielen privaten Initiativen und der Stadt selbst zu verdanken.

Marbella, das Wunschziel vieler Urlauber

Die steigende Anzahl an von privaten Bauherren getragenen Luxusappartements und -villen sowie der Einsatz der Stadt bei der Verbesserung des Stadtbildes trug maßgeblich zu dem Aufschwung Marbellas bei.

Die Altstadt: Marbellas schönste Ecke

Während des Sanierungsprozesses konzentriert sich die Stadt besonders auf die Renovierung und Restauration des historischen Stadtkerns.

Dabei steht momentan vor allem die Plaza de los Naranjos im Mittelpunkt, ein schöner, offener Platz aus dem Jahre 1485, umringt von gepflasterten Straßen und hübschen Gebäuden sowie von einer Vielzahl an verschiedenen Geschäften, gemütlichen Cafés und hervorragenden Restaurants.

Die Sanierung des Stadtzentrums erstreckt sich weiterhin über die Gegend nördlich des Platzes. Diese Gegend wurde nach Angaben des amtierenden Bürgermeisters José Bernal von seinen Vorgängern bei vorherigen städtebaulichen Maßnahmen komplett übergangen. Für den Umbau der Straßen Calle Lobatas, Calle Rafina und Calle Aduar wurde ein Zuschuss von 1,8 Millionen Euro bewilligt, der dieses Gebiet wieder zu einem prachtvollen und für Besucher attraktiven Teil der Altstadt verwandeln soll. Es ist ein Zeitraum von sechs Monaten angelegt, in denen sowohl Kanalisation und Straßenbeleuchtung als auch das Straßenbild verbessert werden sollen.

Immobilieninvestition in Marbella

Mit dem Ziel, den Status als beliebtes Urlaubsziel und gefragten Wohnort zu erhalten und weiterhin attraktiv für internationale Investoren zu sein, erstrecken sich die Umbauarbeiten auch auf die dezentralen, aber sehr exklusiven Stadtteile Puerto Banús und Nueva Andalucía. Dort sollen ebenfalls wichtige Plätze wie die Plaza Antonio Banderas umgebaut und das gesamte Straßenbild verbessert werden, ebenso wie öffentliche Parkanlagen und Straßen in anderen Stadtteilen.

Diese Maßnahmen verhelfen Marbella zu einem positiven Bild bei nationalen und internationalen Anlegern, die den hohen Lebensstandard der Stadt schätzen.

Sind Sie interessiert an einer Immobilieninvestition in einer der begehrten Wohngegenden Marbellas, dann zögern Sie nicht sich mit Diana Morales Properties in Verbindung zu setzen.

Schlagwörter

Hat Ihnen dieser Artikel gut gefallen?
Wir informieren Sie per Email über neue Artikel
  RSS  
DAS KÖNNTE IHNEN AUCH GEFALLEN